Einen Tag ohne Frischfutter???

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Einen Tag ohne Frischfutter???

Beitrag von Schnuffl's Box am Fr 18 Jun 2010 - 19:52

Ich würde sie abends mit Susis Rezept päppeln- 9ml pro Tag dürften langen um genug zusätzliche Energie ins Schweini zu bekommen.

Bist du dir eigentlich sicher, dass das SD Medi nicht anschlägt, weil man nach der Einstellung nochmal n BB gemacht hat, oder hat sie einfach nur trotz Medikamentierung weiterhin abgenommen?

Bei letzterem könnte es auch ein versteckter Weichteiltumor, der da "mitfrisst" und die SD macht eigentlich gar nicht so viel aus.
avatar
Schnuffl's Box
Schweinchengott

Löwe Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 31
Ort : Feucht
Haustiere : 6 Meerschweinchen und 3 Kater

http://www.schnuffls-box.de.tl

Nach oben Nach unten

Re: Einen Tag ohne Frischfutter???

Beitrag von Schweinchenfan am Fr 18 Jun 2010 - 19:53

@Amelie: Sie nahm nicht zu und nach jeder Blutentnahme und Dosiserhöhung stieg der SD exorbitant an. die hat also immer gegengearbeitet egal wie das Medi erhöht wurde.

Päppeln.. diesen zappelphillip *UFF* ich such mal susis rezept.
avatar
Schweinchenfan
Gurkenschnibbler

Waage Beiträge : 1258
Anmeldedatum : 20.07.09
Alter : 35
Ort : Bayern
Haustiere : 3 Schweinchen - Wusel und seine drei Damen Schoki, Speedy sowie Susi's Kampfsau Happy :D ; Teddybärkater Django

Nach oben Nach unten

Re: Einen Tag ohne Frischfutter???

Beitrag von Schnuffl's Box am Fr 18 Jun 2010 - 19:59

Dann ist es wohl wirklich die SDÜ.

Hier das Rezept:

2TL CC/RC
2TL Babybrei Apfel-Banane
1TL Schmelzflocken
evtl. noch 1 TL Wasser
avatar
Schnuffl's Box
Schweinchengott

Löwe Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 31
Ort : Feucht
Haustiere : 6 Meerschweinchen und 3 Kater

http://www.schnuffls-box.de.tl

Nach oben Nach unten

Re: Einen Tag ohne Frischfutter???

Beitrag von Susi am Fr 18 Jun 2010 - 20:24

Bei Speedy sitzt das nicht so tief und die anderen werden es von ihr abschauen, nur mut!

-----------------------------------------------------
LG Susi Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 38
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: Einen Tag ohne Frischfutter???

Beitrag von Gast am Sa 19 Jun 2010 - 7:50

@Jutta: Du sollst ihnen ja nicht die Ration kürzen, du sollst nur einfach genauer schauen, wieviel sie wirklich fressen. Meine 7 bekommen zur Zeit 800 g Gemüse am Tag, da Gipsy ja leider noch nicht ihre volle Ration frisst und der Nachwuchs natürlich auch noch nicht, bei 900 g müsste ich was wegschmeißen, weil es nach 3 Stunden immer noch rumliegt.

Es geht ja nur darum, dass du soviel wegschmeißen musst, die Ration bitte trotzdem kürzen, sie nehmen von dem was du immer wegschmeißt auch nicht zu, kostet dich nur unnötig Geld und ist Verschwendung von Lebensmitteln. Dann füttere halt so, dass nur ein bisschen übrig bleibt, aber ich bin davon überzeugt, dass abwechslungreiche Ernährung für die Meerlis wichtig und gesünder ist, als wenn sie nur noch ihre Leibspeise bekommen. Ist schwer bei kritischen und kranken Schweinchen, aber versuch das Futterspektrum trotzdem zu erweitern. Meine Gipsy die ja immer noch nicht wieder voll frisst, liebt zum Beispiel Tomaten über alles, aber davon darf sie halt nicht jeden Tag bekommen, bekommt sie jetzt halt 2 mal die Woche 2 Stückchen aus der Hand.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Einen Tag ohne Frischfutter???

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten