Inneneinrichtung und Gehegegrößen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Inneneinrichtung und Gehegegrößen

Beitrag von Susi am So 12 Jul 2009 - 13:21

Viele kaufen ihre komplette Inneneinrichtung, während ihre Schweine noch sehr jung sind - und erwischen dabei viel zu kleine Häuser.

Die kleinste sinnvolle Größe für 2 Schweine sind 30x20cm, da passen gerade 2 erwchsene Tiere rein. Was kleiner ist ist eher für Hamster oder Ratten gedacht, aber für Meeris völlig ungeeignet.

Hat man eine Gruppe von 3-5 Meeris empfiehlt es sich ein so kleines Häuschen und eines von 30x30cm oder größer zu nehmen - in ein Haus von 35x35cm passen etwa 3-4 Schweinchen recht bequem rein, ein kleineres Haus zum ausweichen ist sinnvoll.

Bei größeren Gruppen empfehlen sich viele verschiedene Häuser, die alle nicht zu klein sein sollten, Platz für alle sollte immer da sein.

Günstig sind Häuser mit mehreren Eingängen, um Sackgassen zu vermeiden, und auch Flachdächer sind für die Tiere besser, weil sie da oben drauf sitzen können.

Weitere Einrichtungsgegenstände sind Weidenbrücken, Korkröhren, Kuschelsachen, Hängematten - hier sind der Phantasie keien Grenzen gesetzt, allerdings muss klar sein, dass gerade Kuschelsachen oft gnadenlos voll gepieselt werden und entsprechend oft gewaschen werden müssen. Streu kann dabei wochenlang in der Waschmaschine rumfliegen und taucht grundsätzlich auf schwarzen Sachen wieder auf.

Näpfe sind nur sinnvoll, wenn sie kurz im Bau stehen, wenn sie den ganzen Tag drin bleiben nehmen sie einfach nur Platz weg. Es stört die Tiere aber nicht, wenn man ihr Futter locker über den Boden verteilt, und man hat den Platz frei. Wir nehmen keine Näpfe, uns ist es ohne lieber.

Heu gibt man ideal in Raufen - oder man legt einen Haufen auf den Käfigboden. Manche Schweine pieseln den Boden dann schnell voll, andere kommen sehr gut damit zurecht.

Wasser kann man in einer Flasche oder einem Napf anbieten, dabei muss man je nach Schwein probieren, was sie besser annehmen - aber täglich wechseln und Flaschen öfter austauschen, die bleiben nicht so lange hygienisch wie ein Napf, der auch mal in den Geschirrspüler kann.

Unsinniges Zubehör sind Bälle, Ecktoiletten und sogenanntes Spielzeug, das wird von Meerschweinchen normalerweise nicht angenommen und ist eher für Kaninchen gedacht.

Gefährlich sind dagegen Futterbälle, weil manche mit dem Kopf stecken bleiben, und auch Katzenstreu oder Pappe hat im Nagerkäfig nichts verloren.



Die Größe eines Geheges sollte ideal zwischen 2 und 10qm liegen für 2 bis 20 Schweinchen - ideal auf einer Ebene. Bodengehege sind günstig umzusetzen und es reichen Randhöhen von 25-35cm. Als Boden nimmt man ideal PVC-Bodenbelag oder Teichfolie.
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 38
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten