Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von Susi am Mo 28 März 2011 - 15:15

Hallo Zusammen!

dass allgemein von Getreide abgeraten wird ist sicher bekannt, aber ich muss jetzt doch mal fragen:

Geht es eigentlich nur uns so, dass unsere Schweinchen mit wenig Getreide im Futter insgesamt gesünder, besser im Gewicht und fitter sind?

Natürlich keine Unmengen Trockenfutter, aber wir haben jetzt von Oktober und November Trockenfutter ausgeschlichen und von Dezember bis anfang Februar auf Trockenfutter komplett verzichtet, und es haben alle ein wenig abgenommen, wir hatten leichte Probleme mit Milben.

Seitdem gibt es wieder Ovator, mit getreideanteil, im Durchschnitt abgezählt 12 Esslöffel auf 17 Schweinchen, 3 Esslöffel auf 4 Schweinchen und einen Löffel für Mathi. Die gewichte haben sich stabilisiert, ohne dass eines fett geworden wäre, weiterhin keine probleme mit Blähungen oder sonstigem, alle gesund und fit, alle Reste von Milbenstellen super verheilt und wieder haare drüber.

Alle scheinen fitter, an heu oder Gmüsefütterung hat es keinerlei Änderungen gegeben.

Wir haben das ja jetzt schon mehrmals probiert, zu verschiedenen Jahreszeiten, und jedes mal hatte eine komplett getreidefreie Fütterung negative Auswirkungen auf Gewicht, gesundheit Und /Oder Wohlbefinden.
Diesmal können wir auch alle anderen Stressfaktoren ausschließen, wir hatten ja auch keine Änderungen in der Gruppe oder sonst was, also kann es wirklich NUR am trockenfutter hängen. Allmählich bin ich mir nicht sicher, ob getreidefreie Fütterung wirklich besser ist als wenig Trockenfutter...

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von Schweinchenfan am Mo 28 März 2011 - 16:03

Also ich muss mich auch outen. Letztes Jahr war komplett getreidefrei und alle waren viel viel anfälliger. Seitdem ich ab ca Dezember mit der fütterung von Union Kanin Strukturgold und seit März jetzt mit bisschen Cavia Corn angefangen habe ist hier echt alles super. Ok Mopsis Zysten sind Pech gewesen aber sonst. Alles roger hier. Ich sag nur ich lass es nimmer ganz weg - egal was alle sagen.
avatar
Schweinchenfan
Gurkenschnibbler

Waage Beiträge : 1258
Anmeldedatum : 20.07.09
Alter : 34
Ort : Bayern
Haustiere : 3 Schweinchen - Wusel und seine drei Damen Schoki, Speedy sowie Susi's Kampfsau Happy :D ; Teddybärkater Django

Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von Gast am Mo 28 März 2011 - 16:40

Mmh, ich kann nur sagen, dass meine Tiere total auf die Bunny Pellets standen, da ist ja auch Getreide drin, wenn wohl auch nicht so viel.
Zurzeit habe ich aber getreidefreie Pellets, die auch gefressen werden, aber nicht so gern.
Bei beiden Sorten handelt es sich um Riesenpellets, da gibt es schon immer pro Tier zweimal die Woche eines, außer im Krankheitsfall.
Meine Krankengeschichten sind ja hier hinlänglich bekannt, ich würde das aber nicht auf's Futter schieben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von laura1996 am Mo 28 März 2011 - 18:46

naja, bin von dem 100% getreidefreien tripp eig auch wieder runter, bei uns gibts ne mischung aus getr. kräutern, klein wenig getreidefutter, und getr. gemüse

laura1996
Einstreupaketschlepper

Schütze Beiträge : 187
Anmeldedatum : 29.12.10
Alter : 20
Ort : HHM
Haustiere : 4 Meerschweinchen, 5 Frettchen & 1 Kater

Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von derdickesams am Mo 28 März 2011 - 21:11

also meine leben komplett ohne getreide, außer 1 crockie pro tier , das ist so ein haferleckerli.sie bekommen nur grünfutter und heu. ich könnte nicht behaupten, dass meine leichtgewichte sind ;-) und gesundheitlich kann ich auch nicht feststellen, dass sie sehr anfällig sind. ich sag mal, tumore kommen auch mit getreide...
die hasen bekommen auch kein getreide, es gibt von jrfarm auch getreidefreies trofu, das mögen sie. und natürlich viel karotte....denen gehts auch gut.
avatar
derdickesams
Wasserholer

Widder Beiträge : 433
Anmeldedatum : 20.07.09
Alter : 42
Ort : Wennigsen/Niedersachsen
Haustiere : 6 schweine, 2 Mümmler

Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von Gast am Do 31 März 2011 - 20:03

Seit ich bei Susi und Gary mit im Haus wohne füttere ich auch mal paar Pellets und muss sagen, den Tieren gehts nicht schlechter als vorher und mit dem Gewicht siehts auch super aus ! Ich finde Mex könnte ruhig noch etwas Fett, eh Muskeln anlegen...

Dennoch freu ich mich auf das Pflücken von Löwenzahn, Gänseblümchen, etc. . Den 1. Löwenzahn habe ich dieses Jahr bereits in Massen gesehen ! Leider in der Stadt an der Strasse... .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von Judith am Fr 1 Apr 2011 - 12:47

Wolf-Bold schrieb:Den 1. Löwenzahn habe ich dieses Jahr bereits in Massen gesehen ! Leider in der Stadt an der Strasse... .

Guck mal auf dem Friedhof - kein Witz. 100% hundefrei. Ich hole die "Wiese" am liebsten dort.
avatar
Judith
Wasserholer

Beiträge : 528
Anmeldedatum : 18.01.10
Ort : 74889 Sinsheim
Haustiere : Meerschweinchen

Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von Gast am Sa 2 Apr 2011 - 7:54

Oder auf dem Spielplatz. Da gehe ich ganz gerne hin.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von Judith am Sa 2 Apr 2011 - 10:24

Ich füttere im Prinzip auch getreidefrei, mit Ausnahme von ein paar Dinkelflocken gelegentlich. Vitakraft-Böller haben wir auch da, aber nur für den "Notfall", sprich für Krankschweins.
Sonst gibt's standardmäßig Heu, grünen Hafer und grünen Dinkel, getrocknete Maisblätter, Trockengemüsemischungen und natürlich Frischfutter.
Letzte Woche mussten alle mal auf die Waage mit dem Resultat, dass ich die Notbremse zog Wink
Nikita hat die Schmerzgrenze von 1500 g überschritten und Tacitus liegt nur knapp darunter. Die anderen sind auch gut im Futter, die leichteste ist Polly mit 873 g, sie wird am 9. April ein Jahr alt.
Ich hab die Näpfe verbannt. Immer wenn sie mich sahen, versammelten sie sich um die beiden Näpfe, Vorderfüsschen auf dem Rand und guckten mich erwartungsvoll an. Wer kann diesen Augen schon widerstehen?
Jetzt gibt's erst mal nur Heu und Frisches, mal sehen wie sich der Trockenzeugsentzug aufs Gewicht auswirken wird.
Vielleicht streue ich auf der Ebene gelegentlich bisschen was als "Leckerli" aus, dort liegt nur eine Schicht Spänenstreu, unten hätte ich Bedenken, dass das Futter unter dem Stroh in der Versenkung verschwindet. Aber Futter "satt" aus dem Napf ist vorerst gestrichen.
avatar
Judith
Wasserholer

Beiträge : 528
Anmeldedatum : 18.01.10
Ort : 74889 Sinsheim
Haustiere : Meerschweinchen

Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von Susi am Sa 2 Apr 2011 - 10:26

Hafer und Dinkel hauen eben schon richtig ein, und ich werde nie verstehen, warum trockengemüse "gut" getreide aber "böse" ist, gerade wenn es im Karotten, Erbsen und Rote Beete geht ist das ja wohl Stärke und Zucker in Konzentrierter Form.

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von Judith am Sa 2 Apr 2011 - 11:00

Mit grünem Hafer und grünem Dinkel meine ich nicht die Ähren mit den Körnern, sondern die Stängel und die Blätter (von Hansemanns). Ich finde, das ist eine gute Abwechslung/Ergänzung zum Heu.
Du hast Absolut recht, viele Gemüsesorten haben viel Zucker. Süßkartoffel z.B. fressen sie auch gern - ein absoluter Dickmacher.
Was bei mir nicht ins Schwein kommt, ist dieser kunterbunte Industrieschrott mit Inhaltsstoffen, die kein Schwein braucht und freiwillig auch nicht fressen würde.
Den Tipp mit den Vollkorn-Dinkelflocken bekam ich mal von einer sehr erfahrenen Halterin, sie findet die Inhaltsstoffe sehr wichtig, die in der Außenhaut der Körner stecken.
Auch dass man ab und zu ein paar Sonnenblumenkerne geben sollte, hab ich von ihr.
avatar
Judith
Wasserholer

Beiträge : 528
Anmeldedatum : 18.01.10
Ort : 74889 Sinsheim
Haustiere : Meerschweinchen

Nach oben Nach unten

Re: Mit Getreide gesünder und besser im Gewicht?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten