Meine Wackelnasen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Meine Wackelnasen

Beitrag von Comaro am Sa 16 Jun 2012 - 12:42

ich habe zur Zeit 6 Kaninchen und will meine Nasen auch mal vorstellen:

Mein "Jefe" und absoluter Liebling: Eluney. Er ist jetzt 3,5 Jahre alt und hat 24.12. Geburtstag - ein Weihnachtsninchen!. Ich habe ihn im Alkter von 4 Wochen von einer Dame bekommen, die (angeblich) Angorazwerge gezüchtet hat. Sie war Österreicherin oder Deutsch, kann mich nicht mehr erinnern, und wollte in ihr Heimatland zurück und hat ihre Zucht aufgelöst. Ich habe den Flughafentransfer übernommen. Als ich sie abholen kam, stand ein Käfig mit einem Kaninchen neben ihr, und sie bat mich, idese in eine Zoohandlung zu bringen, es sei das letzte. Klar, der kleine Mann blieb bei mir!

so ein niedlicher Zwerg war er mal:


in der Zwischenzeit (er ist weder Angora - gsd - noch Zwerg -3kg) ist er ein bisschen gewachsen:


Er ist Chef einer 3er-Gruppe mit zwei weiteren Damen.
avatar
Comaro
Einstreupaketschlepper

Steinbock Beiträge : 86
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 47
Ort : Teneriffa
Haustiere : 4 Meerschweinchen, 6 Kaninchen, 2 Hunde, 2 Katzen

http://la-casa-del-caos.de.to

Nach oben Nach unten

Re: Meine Wackelnasen

Beitrag von Comaro am Sa 16 Jun 2012 - 12:46

Eine davon ist Tamelli, ein Löwenkopfmix, ungefähr 8-9 Monate alt. Sie ist ein Albino-Mädel. Ich habe sie von Bekannten, wo sie mit ihrer Mutter und ihren 2 (unkastrierten!) Brüdern in einem leider zu kleinen Käfig hockte. Und sie sollte eigentlich weg, da die Mutter nur ausgeliehen war und zum ursprünglichen Besi zurücksollte. Also kam sie zu mir:

Tamelli ist eine zuckersüsse, neugierige und recht zahme Dame (wenn Eluney sie denn mal ranlässt, der alte Macho hat am liebsten, dass sich seine Damen von mir fernhalten - dann bekommt er mehr Leckerlis)



avatar
Comaro
Einstreupaketschlepper

Steinbock Beiträge : 86
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 47
Ort : Teneriffa
Haustiere : 4 Meerschweinchen, 6 Kaninchen, 2 Hunde, 2 Katzen

http://la-casa-del-caos.de.to

Nach oben Nach unten

Re: Meine Wackelnasen

Beitrag von Comaro am Sa 16 Jun 2012 - 12:56

die Dirtte im Bunde (noch) ist Bagheera. Ich habe sie auf eine sehr kuriose Art und Weise bekommen. Eines meiner Kaninchen, Canelo, ist gestorben, und ich habe das meinen Arbeitskollegen erzählz. Einer davon hält auch Kaninchen (fragt lieber nicht wie!!), und als wir uns zum Abschied (das Hotel in de ich arbeite macht 3 Monate zu wegen Renovierung) getroffen haben, hatten wir ein kleines "Wichteln" vereinbart - und Bagheera war mein "Wichtelgeschenk"! Eigentlich wollte ich gar kein weiteres Kaninchen, war mit meinen 4 voll ausgelastet...

Aber zurückgeben in das Erdloch, in dem sie hauste, kam auch nicht in Frage. Eigentlich meinte er, Bagherea sein ein Rammler - Irrtum. Na gut, blieben mir die Kastra-Kosten erspart...

Bagheera ist extrem scheu und kennt Menschen überhaupt nicht. Und sie wird gross...mt ihren jetzt ungefähr 14 Wochen ist sie bereits grösser als Tamelli. Der Vater ist ein 6kg-Rammler, die Mutter ein Wildmix...





Das ist also meine Dreiergruppe - gestern zum ersten Mal zu dritt im Klo am "Fast-Kuscheln"!
avatar
Comaro
Einstreupaketschlepper

Steinbock Beiträge : 86
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 47
Ort : Teneriffa
Haustiere : 4 Meerschweinchen, 6 Kaninchen, 2 Hunde, 2 Katzen

http://la-casa-del-caos.de.to

Nach oben Nach unten

Re: Meine Wackelnasen

Beitrag von Comaro am Sa 16 Jun 2012 - 13:08

Als nächstes habe ch ein Pärhen, Copito und Paulina, das Dream-Team schlechthin! ich hatte eine 5er VG mit allen versucht, aber leide wurde Paulina sehr sehr krankr. sie hat Klebsiellen, bekam einen Schnupfenschub, hat vereiterte Zähne und es bestand der Verdacht auf einen Tumor im Abdominalbereich (gsd nicht bestätigt).

Also habe ich das Dream-Team weder zusammengesetzt.

Copiton ist ein Angora-Zwergmix. Er gehörte ursprünglich meiner Vermieterin, bzw. deren Tlchtern. Nach ein paar Wochen war er aber uninteressant geworden und lebte auf dem ungesicherten Balkn im 2. Stock - von dem er eines Tages runterfiel - in meinen Garten. 2 Tage hat oben niemand bemerkt dass das Kaninchen weg war, bis ich meine Vermieterin drauf angesprochen habe...sie bat mir an es zu behalten, weil "das Vieh eh nur alles anknabbert"... Es sollte ein Mädel sein und hiees Alina, nähere Untersuchung ergab aber: es ist ein junge. Weil er weiss und klein ist, bekam er den Namen "Copito de Nieve" - Schneeflökchen.

Erst wurde er mit meinen Jungs Eluney und dem verstorbenen Canelo vg, aber das funktionierte nicht so gut, dann kam ein Mädel dazu, Guacimara (auch bereits verstorben). Aber Canelo und Guacimara haben Copito gemobbt, er konnte nicht mehr ruhen oder fressen, und so wurde die Gruppe getrennt, und Paulina zog ein. Sie war beim TA im Wartezimmer "vergessen" worden und sollte von dort in eine Zoohandlung, landete dann aber bei mir.

Copito


Paulina


Leider macht mir Paulina z.Zt. viele Sorgen, sie frsst nicht richtig und muss gepäppelt werden, aber Copito kümmert sich rührend um seine grosse Liebe...
avatar
Comaro
Einstreupaketschlepper

Steinbock Beiträge : 86
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 47
Ort : Teneriffa
Haustiere : 4 Meerschweinchen, 6 Kaninchen, 2 Hunde, 2 Katzen

http://la-casa-del-caos.de.to

Nach oben Nach unten

Re: Meine Wackelnasen

Beitrag von Comaro am Sa 16 Jun 2012 - 13:13

Der letzte im Bunde ist mein Neuzugang Acaymo. Er ist ein Bruder von Bagheera und wurde eigentlich an ein kleines Mädchen als Kuscheltier verschenkt. Da er aber sehr wild und nicht an Menschen gewöhnt war, hat er das Mädchen beim 1. Kuschelversuch gleich gebissen. Fazit: das wlde Tier muss weg. Der "Züchter" wollte ihn eigentlich nicht (ist ein Männchen, kann ich nicht brauchen) und bot ihn mir an. Falls ich ihn nicht wolle, würde er eben seine Jagdhunde mit ihm trainieren...

Acaymo ist seit 2 Wochen kastriert und hat als noch 4 Wochen "Einzelhaft" abzusitzen. Zum ersten Mal in seinem Leben hat er Platz zum Rennen und Haken schlagen- was er ausgiebig tut! Er ist superneugierig, untersucht alles und jeden, nur anfassen ist (noch?) nicht...

Wie seine Schwester wird er wohl auch etwas grösser werden...





Meine Planung verläuft dahin, ihn nach der Kastrafrist in mit der Dreiergruppe zu VG...Paulina (sofern sie üerlebt) und Copito werden für alle Zeiten ein Pärchen bleiben - keine Versuche mehr...
avatar
Comaro
Einstreupaketschlepper

Steinbock Beiträge : 86
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 47
Ort : Teneriffa
Haustiere : 4 Meerschweinchen, 6 Kaninchen, 2 Hunde, 2 Katzen

http://la-casa-del-caos.de.to

Nach oben Nach unten

Re: Meine Wackelnasen

Beitrag von Filina am Sa 16 Jun 2012 - 15:25

Sehr hübsche Kaninchen hast du da vor allem dein Neuzugang finde ich Bild hübsch, ich steh ja so wieso eher auf die großen Rassen aber er ist wirklich sehr hübsch und so schlimm scheint es ja nicht gewesen sein, du hast ihn ja schon Füttern können. Dann kannst du ihn bestimmt auch irgendwann anfassen wenn er sich an alles gewöhnt hat.
avatar
Filina
Einstreupaketschlepper

Löwe Beiträge : 132
Anmeldedatum : 14.06.12
Alter : 27
Ort : Bremen
Haustiere : 2 Kaninchen, 5 Meerschweinchen, 2 Hunde

Nach oben Nach unten

Re: Meine Wackelnasen

Beitrag von Susi am Sa 16 Jun 2012 - 16:10

Wow, sind die toll!

Die beiden großen finde ich ja am schönsten. Ist das was speziell Spanisches, diese Kopfform? Erinnert ja fast schon an einen feldhasen als an ein Kaninchen...

Echte Schönheiten auf jeden Fall!

Ich hoffe sehr, dass Paulina die Kurve noch kriegt...

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: Meine Wackelnasen

Beitrag von Comaro am Sa 16 Jun 2012 - 16:26

ich glaube nicht, dass die beiden einer bestimmten Rasse angehören...mein Kollege vermehrt ja eher wahllos vor sich hin, hat hat grössere Kaninchen, weil er sie auch schlachtet...

Die Kopfform haben sie vom Vater, der ist schwarz-weiss, und hat auch so einen "ovalen" Kopf...

bin mal gespannt, wie gross die zwei im Endeffekt werden, die Mutter ist auch eher mittelgross...
avatar
Comaro
Einstreupaketschlepper

Steinbock Beiträge : 86
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 47
Ort : Teneriffa
Haustiere : 4 Meerschweinchen, 6 Kaninchen, 2 Hunde, 2 Katzen

http://la-casa-del-caos.de.to

Nach oben Nach unten

Re: Meine Wackelnasen

Beitrag von Filina am Sa 16 Jun 2012 - 17:41

Also meine waren an Anfang recht klein und wiegen jetzt etwa 4kg, der Bock etwas mehr ^^

Der Bruder von meinem Freund hat ein Kaninchen das Eluney total ähnlich sieht, der ist auch etwa im selben alter nur ist der weiße Strich nicht so doll.
Soll aber vermittelt werden. Der sieht dem aber wirklich verdammt ähnlich!
avatar
Filina
Einstreupaketschlepper

Löwe Beiträge : 132
Anmeldedatum : 14.06.12
Alter : 27
Ort : Bremen
Haustiere : 2 Kaninchen, 5 Meerschweinchen, 2 Hunde

Nach oben Nach unten

Re: Meine Wackelnasen

Beitrag von Comaro am Do 28 Jun 2012 - 21:08

Bagheera und Eluney...ich konnt mich nicht entscheiden...













avatar
Comaro
Einstreupaketschlepper

Steinbock Beiträge : 86
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 47
Ort : Teneriffa
Haustiere : 4 Meerschweinchen, 6 Kaninchen, 2 Hunde, 2 Katzen

http://la-casa-del-caos.de.to

Nach oben Nach unten

Re: Meine Wackelnasen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten