DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Tamiii am Mo 21 Sep 2009 - 16:13

hmm naja.. aber wie alt war die dazugesetzte Häsin?
avatar
Tamiii
Leckerchengeber

Wassermann Beiträge : 209
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 25
Ort : Lindau
Haustiere : jop :)

Nach oben Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Gast am Mo 21 Sep 2009 - 16:25

das weiß ich nicht... da müsste ich fragen. Anfangs hatte er eine gleichaltrige aus demselben Wurf. Wie´s danach war - keine Ahnung... ich frag später mal Wink

weißt - prinzipiell bin ich auch deiner Meinung, dass ein Ninchen nicht allein gehalten werden sollte. Ich kann daher verstehn dass du meinst man soll es versuchen. Aber nicht um jeden Preis. Bei der 2. VG hat er die Häsin am Ende dann tatsächlich blutig gebissen, und sie hat lang gebraucht sich zu erholen und war echt arg abgemagert. Bruce duldet einfach keine Artgenossen - man sollte es akzeptieren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Schnuffl's Box am Mo 21 Sep 2009 - 17:11

Was ich nicht verstehe: Wie konnte Bruce der Häsin bei einer so großen Wohnung alles "wegfressen"? Deine Freundin hat doch sicherlich an mehrereren Stellen Futter angeboten und Kaninchen sollten ja eh am Besten Ad libitum - also möglichst viel zur freien Auswahl - gefüttert werden und dann müsste Bruce ja quasi "geplatzt" sein vor lauter Futter.

Ich kann deine Freundin schon irgendwo verstehen, aber DieBrain ist bei Gott nicht allwissend und in vielen Punkten (bei Meerschweinchen) gehe auch ich nicht mit zu 100% konform und würde es anders machen.

Für mich hört sich die Sache mit Bruce halt an, wie es oft bei Katzen ist: "Die sind halt Einzelgänger" - ich würde aber sagen es sollte heißen "Sie wurden von Menschen zu Einzelgängern gemacht". Denn auch bei Katzen macht man oft den Fehler sie viel zu früh (mit 8 Wochen statt mit 12-16) von der Mutter zu trennen, sodass ihnen die Sozialisationsphase fehlt und dann auch noch alleine zu halten. So eine Katze mit einer anderen zu vergesellschaften ist sehr schwer - aber es geht. Ich hab so was selbst schon mal gemacht. Man braucht halt etwas Ahnung vom Charakter des Tieres, muss dementsprechend den Partner auswählen und den Tieren auch die nötige Zeit und den Platz geben. Ich würde von mindestens 3 Monaten ausgehen, bis sie sich halbwegs grün sind und von mehr als 6 Monaten bis es keine Rangordnungsstreitigkeiten mehr gibt. Außerdem musste ich leider feststellen, dass viele einfach zu senibel sind und bei Rangordnungskämpfen einfach überreagieren. Solange die wirklich nicht blutig sind, würde ich einfach "weggucken", wenn ich da etwas schwache Nerven hätte.
avatar
Schnuffl's Box
Schweinchengott

Löwe Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 30
Ort : Feucht
Haustiere : 6 Meerschweinchen und 3 Kater

http://www.schnuffls-box.de.tl

Nach oben Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Susi am Mo 21 Sep 2009 - 17:18

jetzt mal nicht so heftig, Mädels!

Es ist ja nicht Mäusles ninchen, sondern das von eienr Freundin - und da kann Mäusle wahrscheinlich sagen was sie will, wenn die Freundin sich quer stellt gibts keine neue VG.

man kann es ja mal ansprechen, dass es vielleicht mit einer selbstbewussten älteen häsin noch eine Chance gäbe, aber wenn man da zu penetrant wird macht man auch nur eine freundschaft kaputt - bringt ja nichts. Davon hat Mäusle nix, das ninchen nix, und wir auch net. jeder hat seine Ansicht gesagt, Mäusle kann es weiter geben und gut.

In diesem sinne: 97

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Schnuffl's Box am Mo 21 Sep 2009 - 17:34

Ich hab ja auch nicht Mäusle angreifen wollen damit - sie kann ja nun wirklich nix dafür.
Es ging mir lediglich darum, dass viel zu oft viel zu früh aufgegeben wird.
avatar
Schnuffl's Box
Schweinchengott

Löwe Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 30
Ort : Feucht
Haustiere : 6 Meerschweinchen und 3 Kater

http://www.schnuffls-box.de.tl

Nach oben Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Susi am Mo 21 Sep 2009 - 18:00

Weiß ich doch Amelie, aber du hast manchmal eine ein wenig unglückliche Art, die Dinge zu formulieren... ich stimme dir da 100% zu, aber manchmal sind weder der, dem man es schreibt, noch die Art, wie man es schreibt so glücklich gewählt. 97

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Tamiii am Mo 21 Sep 2009 - 18:24

Ich seh das aber auch so wie Amelie es geschrieben hat ^^ weil viele geben viel zu früh auf. Bei so einer VG braucht man einfach starke Nerven und Gedult

Angreifen wollte sie keiner.
avatar
Tamiii
Leckerchengeber

Wassermann Beiträge : 209
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 25
Ort : Lindau
Haustiere : jop :)

Nach oben Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Gast am Mo 21 Sep 2009 - 18:34

wo isn etz mein Beitrag hin... oh man.
Also ich bin nicht empfindlich, ich vertrag schon was. Hab mich jetzt gar net angegriffen gefühlt...

zu früh aufgegeben haben wir bei der VG sicher nicht. damals hatte er "Nur" 15qm zur verfügung, die 87qm sind erst seit 3 Wochen. Ich bin so gut wie nie der Ansicht dass man es nicht trotzdem Versuchen sollte. In dem Fall schon. Und das wiill was heißen, das könnt ihr mir glauben Wink

ich weiß dass viele Tiere von ihren Haltern so "erzogen" wurden, dass sie keinen Artgenossen akzeptieren. Aber in dem Fall ist das wirklich nicht so und selbst für mich als erfahrenen Halter sah das wirklich böse aus, daher bin ich in diesem Fall der Meinung - lassen wir es einfach so wie´s ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Tamiii am Do 29 Okt 2009 - 19:06

Hey,

Und geht es dem Kaninchen eigentlcih wieder gut.. oder hatte es mal wieder Blähungen?

Wegen einer VG könntest du oder deine Freundin diech auch noch an eine Kaninchenhilfe oder an sehr Kaninchenerfahrene Leute wenden... ich habe vor kurzem in einem Forum etwas über einen total agresiven Kastraten gelesen der seine frühere Partnerin so sehr gebissen hat das sie eingeschläfert werden musst Sad man hat eine VG versucht aber es hat nie geklappt.. er wurde dann zu erfahrenen Leuten gebraucht ich glaub eine Kaninchenhilfe... die haben ihn mit einem Weibchen VG seit dem lebt er mit ihr zusammen und sie lieben sich Smile

Smile
avatar
Tamiii
Leckerchengeber

Wassermann Beiträge : 209
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 25
Ort : Lindau
Haustiere : jop :)

Nach oben Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Gast am Do 29 Okt 2009 - 19:30

Hallo!

Danke der Nachfrage
Bruce gehts wieder gut! Er ist frech wie eh und je. die Blähungen kamen nicht wieder, sie hat auch langsam Futter umgestellt, nachdem ich ihr einige Tips gegeben hab. Wird nur noch dauern bis das fertig ist, bei jedem bissl "zuviel" kriegt er gleich wieder Durchfall!

Wegen der VG denk ich, hab ich genügend geschrieben.
LG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: DRINGEND! Ninchen hat Blähungen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten