bandscheibenprobleme

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

bandscheibenprobleme

Beitrag von Sunny226 am Sa 7 Nov 2009 - 11:21

hallo ich habe gerade erfahren von meiner Mutter das unsere Hündin 10jahre alt vermutlich etwas mit den Bandscheiben hat. Sie bewegt sich kaum noch und wenn dann sehr zürgerlich. Sie ist seit Freitag beim TA und bekommt täglich Schmerzmittel. Am Montag soll dann geröngt werden aber der Arzt hat gesagt das wenn esdie bandscheiben sind oder vielleicht sogar ne Tumor dann sehen die Heilungschancen sehr schlecht aus. Ich weis garnicht was ich jetzt machen soll meine Mutter istr mit den Nerven am Ende.
Habt ihr Erfahrungsberichte zu diesem Thema?
Also der Arzt sagte das bei eine OP die dann nur in hamburg oder Duisburg möglich wäre die Chancen bei 20%liegen das sie das übersteht und nicht querschnittsgelähmt wird.
avatar
Sunny226
Wasserholer

Wassermann Beiträge : 628
Anmeldedatum : 30.08.09
Alter : 31
Ort : Erlangen
Haustiere : 5 Meerschweinchen, 1 kastrat und seine 4 Damen

http://www.sunnystraumfabrik.com

Nach oben Nach unten

Re: bandscheibenprobleme

Beitrag von Panya am Sa 7 Nov 2009 - 12:26

bevor nicht die diagnose feststeht, kann man eigentlich nicht viel machen...
das einzige, was mir einfällt, wäre traumeel und/oder kollodiales silber oder organischer schwefel (MSM).

http://www.topfruits.de/produkt/msm-methylsulfonylmethan-180gr-organischer-schwefel/?osCsid=34755b89da59cca828dc1d754d0a46ad

http://www.topfruits.de/produkt/msm-methylsulfonylmethan-120-kapseln-a-500mg-organischer-schwefel/?osCsid=34755b89da59cca828dc1d754d0a46ad

das haben wir unserem hund gegeben, als seine hüfte langsam nachgegeben hat.
ob das bei eurem hund was bringen würde - keine ahnung. aber ich denke, schaden wird es nicht.

Panya
Audipower
Audipower

Fische Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 14.07.09
Alter : 33
Ort : Würzburg
Haustiere : viele

Nach oben Nach unten

Re: bandscheibenprobleme

Beitrag von Susi am Sa 7 Nov 2009 - 12:49

Traumeel würde ich auf jeden Fall zusätzlich zum Schmerzmittel geben - und sonst kann man nur die Diagnose abwarten, aber Bandscheiben sind ja schon beim menschen kompliziert zu behandeln, bei tieren, die lange Zeit sich schmerzen nciht anmerlken lassen ist es noch schwerer.

Op macht wenig Sinn, da sind die Chancen zu schlecht.

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: bandscheibenprobleme

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten