Kastration & der Kampf ums Überleben

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kastration & der Kampf ums Überleben

Beitrag von Susi am Mi 23 Dez 2009 - 19:48

Gott sei Dank!

Abszesse sind manchmal echt komisch und können ganz plötzlich wieder verschwinden - wir hatten mal ein meeri mit so nem Teil, das mal riesig groß war und mal ganz weg. Wir hatten uns da altersbedingt gegen eine Op entschieden und konnten es lange Zeit beobachten, weil Max sehr alt geworden ist.

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: Kastration & der Kampf ums Überleben

Beitrag von Kaktus am Di 5 Jan 2010 - 11:55

Bilder des neuen Zuhauses und Paulchens Freundin:





avatar
Kaktus
Leckerchengeber

Krebs Beiträge : 213
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 33
Ort : Ba-Wü
Haustiere : Nagetiere

http://www.chinchillaschutz.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kastration & der Kampf ums Überleben

Beitrag von Susi am Di 5 Jan 2010 - 20:29

Das schaut ja klasse aus! Das mädel mag er wohl wirklich? istdas ein ganzes Chinchilla-Zimmer?

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: Kastration & der Kampf ums Überleben

Beitrag von Kaktus am Mi 6 Jan 2010 - 18:56

ja die Stinker haben einen relativ großen und schönen Eigenbau und zudem ein ganzes Zimmer für sich alleine, wobei sie noch nicht die ganze Nacht raus dürfen, weil man Chins an viel Platz langsam gewöhnen sollte.

Das war neben der Besitzerin und ähnlicher Ernähung unserer Haustiere, mit der Grund, weshalb ich Paulchen fast sorgenfrei dahin vermittelt habe. Und ein verschiedengeschlechtliches Pärchen ist die natürlichste und friedvollste Konstellation bei Chinchillas und wohl bei fast jedem Haustier.

Die Vergesellschaftung war absolut einfach und friedlich.

Klasse oder?
avatar
Kaktus
Leckerchengeber

Krebs Beiträge : 213
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 33
Ort : Ba-Wü
Haustiere : Nagetiere

http://www.chinchillaschutz.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: Kastration & der Kampf ums Überleben

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten