welche nager werden "richtig" zahm?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Gast am Do 4 März 2010 - 17:42

ich spiele schon länger mit dem gedanken, mir noch eine andere nagerart als meerchen zuzulegen. mir ist dabei wichtig, dass man auch mal körperkontakt haben kann, ohne dass die tiere vor schreck umfallen oder gleich zubeißen. könnt ihr mir da welche empfehlen? ich mag eigentlich alles an nagern, von daher bin ich erstmal für alles offen. ob rudel- oder einzeltier wäre mir egal.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Susi am Do 4 März 2010 - 18:16

Ratten - werden relativ von ganz alleine zahm, gerade die Männchen klettern super gerne auf menschen rum, lassen sich auch mal kraulen oder pennen im Pulloverärmel, sind aber relativ geruchsintensiv - Kastration wäre sehr hilfreich.
Sie leben aber oft nur um die 2 Jahre und neigen zu Atemwegsinfekten und tumoren, also Tierarztkosten können etwas höher ausfallen. Wer eine feuchte Wohnung hat sollte wegend er empfindlichen Atemwege eher was anderes auswählen.
Platzbedarf ist sehr hoch, vor allem auch in die Höhe.

Rennmäuse - leider kann man hier immer nur zwei zusammen halten, größere gruppen sind Kitzlig, platzbedarf ist recht gering, weil sie sich in kleienreren gehegen besser verstehen als in großen. Kann man gut zähmen, sind aber eher wusselig. Also nichts was kuschelt, sondern huschen her, gucken was Du hast und huschen wieder weg.

Hamster - Platzbedarf gering, Einzelhaltung ist pflicht, werden mit etwas Mühe zahm genug um auf der Hand rumzuklettern, aber knichts zums treicheln - aber sie holen gerne nen Sonnenblumenkern aus den fingern.

Farbmäuse - mit etwas zeit gut Zähmbar aber klettern eher auf einem herum als sich streicheln zu lassen. Ausschließlich Mädels und/oder Kastrierte Böcke halten, mindestens 3. Nie im Zooladenkaufen da nahezu alle trächtig! Platzbedarf gering, aber sinnvollerweise Eigenbauten mit recht viel Gitter, da der Urin stark Ammoniakhaltig ist. leben noch kürzer als Ratten, neigen aber auch zu tumoren und Atemwegsinfekten.

-----------------------------------------------------
LG Susi Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 38
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Gast am Do 4 März 2010 - 19:37

Also ich hatte bis jetzt immer gute Erfahrungen mit meinen Kaninchen.
Wenn man ihnen genügend Auslauf gibt und sich einfach öfter mal dazu setzt, dann sind die teilweise so lieb zu dem Menschen, dass sie einen total abschlabbern

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Panya am Do 4 März 2010 - 19:47

biine schrieb:ich spiele schon länger mit dem gedanken, mir noch eine andere nagerart als meerchen zuzulegen. mir ist dabei wichtig, dass man auch mal körperkontakt haben kann, ohne dass die tiere vor schreck umfallen oder gleich zubeißen. könnt ihr mir da welche empfehlen? ich mag eigentlich alles an nagern, von daher bin ich erstmal für alles offen. ob rudel- oder einzeltier wäre mir egal.

wie wäre es denn tatsächlich mit kaninchen? ich hab doch hier noch ein einsames mädel sitzen...

schau mal unter vermittlungstiere: http://fellkartoffel.de.tl/

die kleine lässt sich übrigens manchmal auch streicheln. und den finger hat sie mir auch schon abgeleckt... ne ganz liebe ist das.

Panya
Audipower
Audipower

Fische Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 14.07.09
Alter : 33
Ort : Würzburg
Haustiere : viele

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Kaktus am Fr 5 März 2010 - 12:58

Nur wenige kaninchen werden wirklich zahm, die meisten sind eigen und deutlich weniger zahm als ein Meerschweinchen Wink Ich würde sagen, dass kaninchen neben Exoten sogar am wenisgten für Leute geeignet sind, die mal was zum Schmusen haben möchten. Manche putzen dich mal oder lassen sich streicheln- aber das ist auf keinen fall die Regel und eher selten. Kaninchen könen zubeissen und kratzen, wenn man ihnen zu nah kommt und sie keine Lust oder Angst haben oder sind panisch, rennen fort weg, wenn sie ein Geräusch hören oder man sich ihnen nähert etc.
Eine Freundin von mir hat 12 Kaninchen, einer davon ist verschmust Wink Und sie verbringt wirklich viel Zeit mit ihnen und sie leben wie im Paradies.
Und Kaninchen fressen viel am tag und benötigen sehr viel platz, eigentlich ist alles was nach einem Gehege aussieht zu klein, ideal ist Aussenhaltung oder freihaltung im Zimmer oder Wohnung. Zudem darf man nicht vergessen, dass Kaninchen dämmerungs-, aufbruchs- und nachtaktiv sind und gerade in der Zeit Auslauf brauchen, wenn sie eingesperrt leben... Meiner Ansicht nach wird die kaninchenhaltung unterschätzt.

Neben Meerschweinen, die eben einfach gutmütig sind, würde ich auch zu Ratten tendieren, was das Zahmsein angeht. meine ratten waren alle sehr zahm und anhänglich! ich hatte auch schon sehr zahme Gold-Hamster.
avatar
Kaktus
Leckerchengeber

Krebs Beiträge : 213
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 33
Ort : Ba-Wü
Haustiere : Nagetiere

http://www.chinchillaschutz.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Panya am Fr 5 März 2010 - 13:27

naja, ich sag mal so: meine kleine ist zwar nicht direkt ein schmusetier, aber auf den schoß nehmen (wenn man im gehege sitzt) kann man sie schon. wenn sie dann nicht mehr mag (oder ich versuche, ihr die krallen zu schneiden ), zappelt sie sich natürlich frei. dabei hat sie mich auch ein bissl gekratzt.
aber so lange man sie nicht mit krallenschneiden o.ä. ärgert und sie die möglichkeit hat, vom schoß runterzuhüpfen, hat sie gegen streicheln nichts einzuwenden.
und auch wenn ich sie nicht hochnehme, sondern mich neben sie setze, lässt sie sich ein bisschen streicheln.
ich hab null ahnung von kaninchen, aber die kleine hier macht auf mich den eindruck, als würde sie sich mit geduld noch mehr mit den streicheleinheiten anfreunden.

was die haltung angeht, stimme ich dir voll zu. ich hab um den käfig ja das gehege gebaut von 1,70 x 1,80; das macht 3 qm (ich rechne die käfigfläche dazu, weil der käfig erhöht steht und somit auch unter dem käfig platz ist).
und wenn ich mir dann anschaue, dass sogar auf diebrain nur eine fläche von 2 qm pro tier gefordert wird...
bei einem tier, das hoppelt und auch mal haken schlagen will...
also mein auslauf hier plus noch einen quadratmeter... find ich ziemlich klein.
ein kaninchen bewegt sich ja auch ganz anders als ein meerie.
was ich damit meine: ein meerschweinchen, das es "eilig" hat, kann auf einer strecke von zwei metern ja ganz gut wuseln. aber ein kaninchen in action wäre da doch nach drei großen sprüngen schon am anderen ende vom gehege, oder?

Panya
Audipower
Audipower

Fische Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 14.07.09
Alter : 33
Ort : Würzburg
Haustiere : viele

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Gast am Fr 5 März 2010 - 14:12

Hmmm...also ich hab definitv Schmusenickels

Jason legt sich sogar auf meinen Bauch und streckt alle Pfoten von sich
Und Stanley turnt immer auf mir rum und leckt dann gelegentlich mein Gesicht ab und die Klamotten etc.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Kaktus am Fr 5 März 2010 - 15:53

dann Glückwunsch Wink ist sicherlich süß und solch ein verhalten bleibt meist dem hunde vorbehalten als kaninchen.

ich möchte hier keinem was ausreden, sondern einfach drauf aufmerksam machen, dass Kaninchen im grunde genommen keine Schmuse- sondern Wildtiere sind. Oft holen Eltern ihren Kindern ein "schmusehäschen", dann zeigt das Tier seinen Unmut und landet im TH.

ich finde eben, kaninchen haben eher was im garten verloren oder eigen sich gut als beobachtungstiere, weniger zum Schmusen, was nicht heisst, dass Schnusen bei allen nicht funktioniert...
meine Kaninchen hatten ein großes Zimmer zur verfügung, samt vielen Spielmöglichkeiten und Abwechslung und sie haben sich zu tode gelangweilt... von richtig Anlauf nehmen konnte auch nicht wirklich die rede sein, weil auf der anderen Seite schon die wand wartete.

Übrigens möchte eine bekannte ihre Kaninchen vermitteln, weil sie umziehen muss. da ist alles dabei von löwenkopf bis Kurzhaar, von kastrat bis Weibchen und von alt bis jung in allen farben. sie kann auch zu jedem charakter was sagen, also falls du Interesse hast, kannst du dich melden. sowohl Innen- als auch aussenhaltung.
avatar
Kaktus
Leckerchengeber

Krebs Beiträge : 213
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 33
Ort : Ba-Wü
Haustiere : Nagetiere

http://www.chinchillaschutz.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Panya am Fr 5 März 2010 - 16:33

Kaktus schrieb:
meine Kaninchen hatten ein großes Zimmer zur verfügung, samt vielen Spielmöglichkeiten und Abwechslung und sie haben sich zu tode gelangweilt... von richtig Anlauf nehmen konnte auch nicht wirklich die rede sein, weil auf der anderen Seite schon die wand wartete.

das meine ich ja.
meerschweinchen sind ja "einfach"... mindestens 2 m länge und 70 cm breite... pro tier ca. 0,5 qm und gut.

bei kaninchen würde ich persönlich die mindestmaße sehr viel höher ansetzen als allgemein üblich.

Panya
Audipower
Audipower

Fische Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 14.07.09
Alter : 33
Ort : Würzburg
Haustiere : viele

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Gast am Fr 5 März 2010 - 17:39

@ Kaktus:
Ist ja auch völlig richtig, dass du deine Erfahrungen mit zu schreibst
So macht eben jeder andere Erfahrungen...

Ich könnte z.B. nie bestätigen, dass Hamster zahm sind...ich hatte mal einen Robo...das war eine Wuseline *lach*

Wobei ich bei den Ninchen auch eher die Erfahrung gemacht habe, dass vor allem Männchen ganz liebe Tiere sind...die Mädels haben dann eher schon mal gezickt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Schnuffl's Box am Fr 5 März 2010 - 17:43

Ich hab ne ähnliche Erfahrung mit Nins wie bollerjahn. Vor langer Zeit hatten wir mal ein Nin (das ist über 10 Jahre her und wir wussten es nicht besser). Schnuppi konnte sich frei bewegen und hat den Käfig nur als Klo und ab und an zum Schlafen benutzt. Er kam immer an und hat sich neben einen gelegt zum Kraulenlassen. Mag sein, dass er so anhänglich war, weil er keinen Artgenossen hatte, aber ich denke es kommt bei Nins einfach auch drauf an, wie man sie hält und sich mit ihnen auseinandersetzt. Ein Nin das sein Leben lang kaum Menschenkontakt hatte, wegen Außenhaltung, reagiert sicher anders.
avatar
Schnuffl's Box
Schweinchengott

Löwe Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 31
Ort : Feucht
Haustiere : 6 Meerschweinchen und 3 Kater

http://www.schnuffls-box.de.tl

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Gast am Fr 5 März 2010 - 17:46

Mein Stanley ist mit Sicherheit so, da ich ihn ja auch lange Zeit allein gehalten habe
Aber Jason hatte von Anfang an eine Partnerin (die leider letztes Jahr bei mir verstorben ist...)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Gast am Sa 6 März 2010 - 1:42

ich tendiere, wenn ich das so lese, am ehesten zu ratten, da man "mehr mit ihnen machen kann", die sind ja auch sehr schlau. kann man da auch zwei weibchen nehmen?

was ist mit chinchillas?

kaninchen, ja, sind manchmal ganz niedliche bei, aber im großen und ganzen find ich die eher langweilig, die machen auch ned so tolle geräusche wie meerschweinchen. viel "machen" kann man mit denen nicht, würde ich jetzt mal behaupten (ich hatte noch keine, aber stelle es mir so vor).

wie gesagt, ich überlege noch und auch sehr gründlich, muss ja nicht morgen sein. mom. hab ich ja auch erst die kleinen dazu bekommen, aber vll in weiterer zukunft...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Susi am Sa 6 März 2010 - 7:42

Weibchengruppen sind bei Ratten super, aber lieber 3-4 da fühlen sie sich wohler. Außerdem kannst Du dann wenn welche wegsterben 2:2 vergesellschaften, das ist einfacher.

Chins werden nicht gerne angefasst, haben einen ernormen platzbedarf und sind ziemlich laut- außerdem nachtaktiv. Sonst sind es tolle Tiere, aber bissi schwieriger, da schreibt kaktus sicher noch was.

-----------------------------------------------------
LG Susi Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 38
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Schnuffl's Box am Sa 6 März 2010 - 13:05

Bei Ratten möchte ich noch anmerken, dass auch reine Weibchengruppen nen unangenehmen "Duft" haben können. Ein Freund von mir hat seit Jahren nur Rattenmädels und dessen Wohnzimmer riecht deutlich nach Ratte - ähnlich wie Frettchen. Daher würde ich dann zu einem seperaten Zimmer tendieren, da es sonst manchmal echt "umwerfend" duften kann Wink
avatar
Schnuffl's Box
Schweinchengott

Löwe Beiträge : 2705
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 31
Ort : Feucht
Haustiere : 6 Meerschweinchen und 3 Kater

http://www.schnuffls-box.de.tl

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Gast am Sa 6 März 2010 - 13:14

ach, dann bleibe ich einfach bei meinen meeris, die sind ja so süß und knuddelig (anzuschauen)! und duften immer gut, so schön würzig, yam yam.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Kaktus am So 7 März 2010 - 14:47

Rattenkäfige sollte man schon 2 mal wöchentlich säubern, weil die rattenauscheidungen unangenehm riechen können Wink Auch wegen allergie würde ich gucken, die sind bei rattis häufiger als bei meeris und co.

wenn du chins haben möchtest dann gibt es für anfänger folgendes zu beachten:
- am besten verschiedengeschlechtliche haltung (1 kastrat und 1 weibchen, auf keinen fall 2 männchen)
- großer käfig mit den mindestmaßen von ca. 1,5m*0,8*1,5m (grundfläche ist noch wichtiger als höhe, höhe aber nie kleiner als 1,2m)
- sie sind ab ca. 19 uhr aktiv, am aktivsten so ab um 1 uhr nachts und sie sind, wie susi schon schrieb, wirklich laut
- auslauf so oft wie möglich, dafür muss das zimmer auslaufsicher gemacht werden und man muss immer aufpassen
- ernährungtechnisch kosten chins schon mehr als ratte, meeri und co., weil die grundnahrung getrocknete kräuter darstellen sollten und die sind bekanntermasssen teuer, ansonsten bekommen sie heu und frisches wie meeris auch

es gibt durchaus zahme chins, aber normal suchen sie sich selber aus, ob und wann sie zum besitzer kommen möchten; beissen tun sie nicht
avatar
Kaktus
Leckerchengeber

Krebs Beiträge : 213
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 33
Ort : Ba-Wü
Haustiere : Nagetiere

http://www.chinchillaschutz.forumieren.com/

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Tamiii am So 7 März 2010 - 21:20

Nur mal so zur Info, Kaninchen sind keine Nager Wink
Und auserdem ist es doch auch nicht wichitg ob ein Tier zahm ist oder net ^^ .) und Kaninchen wären sowiso keine Schmusetiere!
avatar
Tamiii
Leckerchengeber

Wassermann Beiträge : 209
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 25
Ort : Lindau
Haustiere : jop :)

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Gast am So 7 März 2010 - 21:22

mir ist es aber wichtig, du kannst doch nicht einfach deine meinung auf andere übertragen?! das will ich hier auch garnicht dirkutieren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Tamiii am So 7 März 2010 - 21:26

Aber du musst halt bedenken nun ml nicht jedes Tier zahm ist oder zahm bleibt.
Ein Kaninchen zum Beispiel könnte ne Weile zahm sein, sobald es sich eingelebt hat kann es aber auch mal anders sein.. und was machst du dann wenn du kein Zahmes Tier mehr hast?
Auserdem sind Tiere einfach keine Kuscheltiere.
Wenn dann muss ein ier selber kommen zum Kuscheln und nicht dann wenn der Mensch gerade kuscheln will..
Ist jetzt aber nicht böse gemeint und außerdem darf ich doch wohl meine Meinung dazu beitragen?!
avatar
Tamiii
Leckerchengeber

Wassermann Beiträge : 209
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 25
Ort : Lindau
Haustiere : jop :)

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Gast am So 7 März 2010 - 21:28

ja klar. sorry! bin halt nur gerade total sauer, hat aber nix mit dir zu tun.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Tamiii am So 7 März 2010 - 21:31

Achso nciht schlimm ^^ so gehts mir auch manchmal ^^
avatar
Tamiii
Leckerchengeber

Wassermann Beiträge : 209
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 25
Ort : Lindau
Haustiere : jop :)

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Yloponom am Mi 10 März 2010 - 11:58

Naja, sie fragte ja genau darum nach, welche anderen -ich nenns mal Kleintiere- zahm werden.
Ich hab auch gerne zahme Tiere. Nee, ich muß es anders formulieren, ich HÄTT auch gern zahme Tiere...
Dann kommts auch drauf an, was man genau unter zahm versteht. Sich freiwillig streicheln lassen - das ist für mich schon richtig zahm!
Ich hatte bisher 7 Kaninchen. Davon war eins ein "Rühr-mich-nicht-an" und eins ein "ich-will-immer-und-überall-schmusen". Der Rest irgendwo dazwischen.

Aber ich würd auch zu Ratten raten! Ich hab einen umgebauten Schrank im Wohnzimmer und der stinkt nur aus zwei Gründen:
-wenn ein Ratti grad frisch aufm "Klo" war, dann weht mal ab und an so ein netter Duft rüber *wedel*
- und weil ich den Stall nicht richtig rattengeeignet gebaut hab. Ratten machen überall Pipi, das zieht leider in mein zu wenig behandeltes Holz rein und der Geruch ist nicht mehr raus zu kriegen. Aber da hier sowieso alles nach Tier riecht, kommts darauf auch schon nicht mehr an...

Ratten bekommt man relativ einfach zahm, man kann sie ein wenig dressieren, mit ihnen spielen, sie herumtragen - nur kuscheln tun (zumindest meine) Ratten eher selten. Die sind dafür zu hibbelig. Ich hab aber auch nur Mädels.

Die meisten Kleinsäuger sind nicht so richtig zum schmusen geeignet, da wär Hund oder Katze besser geeignet.

Yloponom
Einstreupaketschlepper

Wassermann Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.01.10
Alter : 45
Ort : Fürth
Haustiere : Meerschweinchen, Kaninchen, Ratten, Teilzeithund

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Panya am Mi 10 März 2010 - 12:10

Yloponom schrieb:
Die meisten Kleinsäuger sind nicht so richtig zum schmusen geeignet, da wär Hund oder Katze besser geeignet.

genau das wollte ich auch schreiben. die mäuse und meerschweinchen hier sind zum beobachten da. und wenn ich schmusen will, schnapp ich mir das katzenvieh, das einem hier sowieso dauernd an der backe klebt.

Panya
Audipower
Audipower

Fische Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 14.07.09
Alter : 33
Ort : Würzburg
Haustiere : viele

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Susi am Mi 10 März 2010 - 13:55

also am ehesten noch männlcihe Ratten, die pennen auch mal im Pullover ein.

-----------------------------------------------------
LG Susi Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 38
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: welche nager werden "richtig" zahm?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten