das erste gras 2010

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

das erste gras 2010

Beitrag von Panya am Mi 24 März 2010 - 13:12

ich hab eben ein paar handvoll gras vom "rasen" vor unserem haus gepflückt. da ich nicht weiß, wie empfindlich besonders emily darauf reagieren könnte, hab ich eben ganz ganz wenig davon gefüttert, also nur zwei "prisen" (nicht mal handvoll) für 10 schweine, jeder hat ein paar hälmchen abgekriegt.

wieviel darf ich denn jetzt geben? (besonders mit blick auf emily?)
belass ich es bei den zwei prisen oder kann ich später noch was geben?

Panya
Audipower
Audipower

Fische Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 14.07.09
Alter : 33
Ort : Würzburg
Haustiere : viele

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Gast am Mi 24 März 2010 - 14:18

Ich dachte immer, dass es jetzt noch zu eiweißhaltig ist???
Deshalb habe ich bis jetzt noch nichts verfüttert...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Panya am Mi 24 März 2010 - 14:28

naja, ich dachte mir, ein paar hälmchen werden nicht so schlimm sein.
ich werf ja keine berge davon rein...

Panya
Audipower
Audipower

Fische Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 14.07.09
Alter : 33
Ort : Würzburg
Haustiere : viele

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Susi am Mi 24 März 2010 - 14:30

ein paar Halme schaden sicher nciht, aber mehr würde ich nicht geben. muss erst noch richtig wachsen.

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Gast am Mi 24 März 2010 - 16:53

Ab wann dann? Muss noch wachsen ist für mich ne schwammige Aussage, ich habe hier ums Eck eine naturbelassene Wiese, wenn die so hm 30cm hoch ist, oder höher hole ich das erste mal, damit auch genug Kräuter und so drin sind, eben das Zeug das vielleicht was länger braucht Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Susi am Mi 24 März 2010 - 16:57

ja, so 30cm sind gut. verbindliche Aussagen ist schwer, weil es ja nach gegend und Klima etwas schwankt.

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Gast am Mi 24 März 2010 - 17:02

Drum meinte ich ja in cm etwa, dann muss man zb nicht sagen, wenn es so und soviel Grad hatte für so und so viele Wochen oder sowas.

Sagt mal, jetzt wo die Sonne rauskommt, werden eure Schweine auch träger? Bei mir ist nun seit gestern die Sonne scheint Lümmellaune ausgebrochen, wobei ich mich auch immer ganz träge fühle, wenn es diesen Umbruch zu den Jahreszeiten gibt und ich weiß das meine Wellis auf schlechtes Wetter mit Lustlosigkeit und Müdigkeit kompensieren, aber das hat mich ein wenig überrascht bei den Meeris, ich dachte Frühlingsgefühle machen sie fit?!?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Judith am Mi 24 März 2010 - 18:33

bollerjahn schrieb:Ich dachte immer, dass es jetzt noch zu eiweißhaltig ist???
Deshalb habe ich bis jetzt noch nichts verfüttert...
Das ist mir neu Warum sollen sie nichts Eiweißhaltiges bekommen? Ich bin froh um jeden Halm und hab schon fleißig gepflückt. Auch Gänseblümchen gibt's schon. Wer sich sonst noch für schweinetaugliches "Unkraut" interessiert, dem kann ich das Buch "Wildpflanzen" von Chr. Grey-Wilson empfehlen, ISBN 3-8310-0838-8. Mir hilft es sehr, Pflanzen zu bestimmen. Seit ich Schweinchen füttere, kenne ich mich in der Botanik ein bisschen besser aus als früher und lerne immer wieder dazu. Wichtig finde ich vor allem sicher zu wissen was giftig ist und was nicht.
avatar
Judith
Wasserholer

Beiträge : 528
Anmeldedatum : 18.01.10
Ort : 74889 Sinsheim
Haustiere : Meerschweinchen

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Susi am Mi 24 März 2010 - 18:37

Eiweißreiche Sachen können Blähungen verursachen, deswegen vertragen auch viele Schweinchen klee nicht so gut. deswegen sollte man nur sparsam anfüttern, und gerade Panya mit einem leicht geblähten Schwein zur Zeit muss aufpassen.

Außerdem muss das gras wirklich frisch sein,d as was das letzte halbe jahr unter Schnee lag sollte nciht gefüttert werden, das muss sich erst richtig erholen.

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Panya am Mi 24 März 2010 - 18:55

Susi schrieb:Eiweißreiche Sachen können Blähungen verursachen, deswegen vertragen auch viele Schweinchen klee nicht so gut. deswegen sollte man nur sparsam anfüttern, und gerade Panya mit einem leicht geblähten Schwein zur Zeit muss aufpassen.

deswegen hab ich ja pro nase nur ein paar hälmchen verfüttert.

bei pferden muss man mit dem ersten gras ja auch furchtbar aufpassen, weil man sonst kolik oder hufrehe riskiert.

Panya
Audipower
Audipower

Fische Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 14.07.09
Alter : 33
Ort : Würzburg
Haustiere : viele

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von derdickesams am So 28 März 2010 - 7:03

"Träger"? NOCH träger? das wäre schlimm. dann müsste ich ihnen das futter geschnippelt in die hängematte legen!
meine haben zwar noch kein gras, dafür jedes ein miniblättchen löwenzahn vom balkon bekommen. das gab eine zankerei, herrlich. das erste schwein hatte das blatt schon verschlungen, da hatte ich das vierte blatt noch gar nicht verfüttert! mundraub war angesagt!!! aber ich glaub, die merken schon, dass die gutken wieder billiger werden und der löwenzahn bald wächst!!!!
avatar
derdickesams
Wasserholer

Widder Beiträge : 433
Anmeldedatum : 20.07.09
Alter : 42
Ort : Wennigsen/Niedersachsen
Haustiere : 6 schweine, 2 Mümmler

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Panya am Do 22 Apr 2010 - 8:27

so, ich fange gerade ernsthaft an, gras anzufüttern. hach, wird das schön, wenn die gemüse-schnibbel-zeit vorbei ist und ich den schweinchen bald wieder mit bergen von frischem gras eine freude machen kann.

Panya
Audipower
Audipower

Fische Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 14.07.09
Alter : 33
Ort : Würzburg
Haustiere : viele

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Susi am Do 22 Apr 2010 - 9:01

ja, jetzt steht es auch langsam hoch genug,d ass man richtig was geben kann, aber für den anfang nur ne halbe handvoll pro nase oder weniger.

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Judith am Do 22 Apr 2010 - 18:34

Susi schrieb:nur ne halbe handvoll pro nase oder weniger.
Bist Du geizig.... Bei uns gibt's nur noch Heu, Wiese und ein bisschen "Trockenfutter" von HiO. Gurke natürlich noch....
avatar
Judith
Wasserholer

Beiträge : 528
Anmeldedatum : 18.01.10
Ort : 74889 Sinsheim
Haustiere : Meerschweinchen

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Susi am Do 22 Apr 2010 - 18:34

zum anfüttern eben, wer schon angefüttert hat darf ja mehr.

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Judith am Do 22 Apr 2010 - 18:36

Susi schrieb:für den anfang
Stimmt, aber das haben wir schon lange hinter uns
avatar
Judith
Wasserholer

Beiträge : 528
Anmeldedatum : 18.01.10
Ort : 74889 Sinsheim
Haustiere : Meerschweinchen

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Susi am Fr 23 Apr 2010 - 5:37

ich binda eher vorsichtig, weil das gras ja ne phase braucht, um sich richtig vom Winter zu erholen - wenn man zu früh schon anfüttert riskiert man eben blähungen, weil da der Eiweißgehalt noch viel zu hoch ist. hat ja seinen Grund, warum man da etwas wartet.

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Gast am Di 11 Mai 2010 - 14:58

Habe Löwenzahn inzwischen langsam angefüttert, wenn ich jetzt reichlich Löwenzahn gebe, wieviel ziehe ich dann von der normalen Gemüseration ab?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Susi am Di 11 Mai 2010 - 15:53

normal das gewicht einfach abziehen, löwenzahn und gras ist gehaltvoll, aber relativ leicht.

-----------------------------------------------------
LG Susi
http://www.meerschwein-info.de/
Kritik ist nichts schlechtes, sondern eine Chance etwas zu verändern
avatar
Susi
Schweinchengott

Waage Beiträge : 4663
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 37
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweinchen, Hund, Katzen, Hamster, Mäuse

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Gast am Di 11 Mai 2010 - 18:20

Kann ich den Löwenzahn auch am nächsten Tag noch füttern oder muss der immer ganz frisch sein? Heute hatte ich ja Glück und konnte ihn schön trocken pflücken, da musste ich ihn auch nicht erst trocknen. Weil wenn man Gras oder Löwenzahn länger liegen lässt, ist es doch auch wieder ungesund und darf erst wieder gefüttert werden, wenn es ganz durchgetrocknet ist, glaube nach so 2-3 Wochen. Ihr wisst da sicher mehr als ich.
Habe nämlich gleich bei meiner Arbeit ein kleines Stück verwilderter Garten, wo ich jetzt Löwenzahn immer mitnehmen kann.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Gary am Di 11 Mai 2010 - 18:34

kannst du auch am nächsten tag noch füttern

-----------------------------------------------------
LG Gary


www.meerschwein-info.de
avatar
Gary
Technischer Admin
Technischer Admin

Zwilling Beiträge : 1698
Anmeldedatum : 12.07.09
Alter : 42
Ort : Lauf/Schönberg
Haustiere : Meerschweine, Katzen, Hund

http://www.meerschwein-info.de

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Judith am So 13 Jun 2010 - 11:39

Die gepflückte "Wiese" lege ich in eine Klappkiste, damit von (fast) allen Seiten schön Luft dran kommt. Ab und zu wuschle ich das Ganze mit den Händen durch, so kann man's mehrere Tage aufheben. Die Pflanzen welken und trocknen, aber es fault nix.
avatar
Judith
Wasserholer

Beiträge : 528
Anmeldedatum : 18.01.10
Ort : 74889 Sinsheim
Haustiere : Meerschweinchen

Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Gast am So 13 Jun 2010 - 11:41

Ich sammle immer für 2 Tage, und lege es in einer Plastiktüte in den Kühlschrank. Ich nehme es natürlich rechtzeitig wieder raus.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: das erste gras 2010

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten