Handaufzucht Kaninchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Handaufzucht Kaninchen

Beitrag von Gast am Fr 17 Jul 2009 - 14:31

Hallo, ich möchte euch hier aus eigener Erfahrung berichten, wie es mit der Handaufzucht bei Kaninchenbabys super klappt!

Als erstes Mal eine kleine Einkaufsliste, was ihr im Notfall braucht!

Einkaufsliste:

Humana Heilnahrung (Drogeriemarkt, Apotheke)
Sab Simplex (Apotheke)
1 ml Spritzen (Apotheke, Cavialand, etc.)
10%ige Kondensmilch (keine Kaffeesahne!!!)

So und nun zur Zubereítung,

Ihr nehmt den Meßlöffel aus der Humanapackung hierfür!

1 Meßlöffel Humana Heilnahrung + 2 Eßlöffel abgekochtes heißes Wasser + 1,5 Meßlöffel Kondensmilch
dazu noch 2-3 Tropfen Sab Simplex, zur Vorbeugung von Blähungen!

Auf Körpertemperatur prüfen!!!

Des ganze zieht ihr in einer Spritze auf, dreht die Kaninchenbabys auf den Rücken, und gebt es ihnen tröpfchenweise ins Maul, kurz darauf fangen sie an der Spritze an zu saugen, dann müsst ihr nur (seeehr langsam) auf die Spritze drauf drücken (der Stab wo da rausschaut, wie immer der auch heisst)
Nach dem Füttern, den Bauch massieren, dass sie Kot absetzen können, dies müsst ihr solange machen, bis sie sich selber bewegen, und eigenständig Kot absetzen können!


Am besten gebt ihr den Kleinen alle 3-4 Stunden frisch zubereitete Ersatzmilch, nach der obigen Anleitung, Ersatzmilch bekommen die Kleinen so bis zur 8ten Woche, manche fangen auch schon früher an, keine mehr zu trinken, manche wollen sie länger, das merkt iht dann schon (:

Eine Wasserflasche, mit frischem Wasser, und Heu muss immer zur Verfügung stehen, und wenn sie die Augen aufhaben, und durch den Stall hoppeln, könnt ihr ihnen auch Kleinigkeiten zum Fressen anbieten, z.B Hipp Frühkarotten, oder auch normale Karotten und Apfel wird gerne genommen!!!

Solange sie ganz klein sind, und noch nicht weit aus dem Nest gehen, reicht es die Kleinen in einem 120er Käfig zu halten, auch wenn sie ein bisschen ums Nest herumhoppeln, zuviel Platz würde dazu führen, dass sie das Nest nicht mehr finden und unterkühlen!!!
SObald sie es aber komplett verlassen haben, und nicht mehr dort sind, müsst ihr ihnen aber mehr Platz bieten, damit sie freizügig hoppeln können Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten